Login
--
Anmelden
Mitglieder Lieblingsorte Videos Events Umfragen Markt Artikel News Extern
  •  
 
 
News
   
Der SC Magdeburg hat beim TVB Stuttgart einen deutlichen Sieg eingefahren. Auch Flensburg ließ gegen Bietigheim nichts anbrennen.

12. Spieltag der Handball-Bundesliga

Handball - SC Magdeburg feiert Kantersieg in Stuttgart

Der SC Magdeburg hat beim TVB Stuttgart einen deutlichen Sieg eingefahren. Auch Flensburg ließ gegen Bietigheim nichts anbrennen.

In einer einseitigen Partie gewannen Magdeburg mit 40:27 (23:9). Beste Werfer vor 5840 Zuschauern waren Michael Kraus (9/1) beim TVB und Daniel Pettersson (9) beim SCM. Der SC Magdeburg begann gut, führte rasch (2:0/3.), dann fehlte jedoch zunächst die Konzentration im Tempospiel, so dass der SCM sich zunächst nicht absetzte (6:4/10.). Als Stuttgart minutenlang nicht traf, zog der SCM jedoch davon (12:4/16.).

Stuttgart kam nie ins Spiel, der SCM ging mit 14 Treffern Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel baute der SCM seinen Vorsprung zunächst noch aus (30:13/41.), auch wenn im Angriff zunehmend die letzte Konsequenz fehlte.

Flensburg lässt Bietigkeim keine Chance

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt marschiert derweil weiter vorne weg. Der Tabellenführer feierte durch das mühelose 33:20 (15:9) bei Aufsteiger SG BBM Bietigheim den zwölften Sieg im zwölften Ligaspiel. Der Schwede Simon Jeppsson war mit sechs Treffern der erfolgreichste Werfer. Hinter den Flensburgern (24:0 Punkte) steht unverändert der SC Magdeburg (22:4 Punkte).

Die ersatzgeschwächten Füchse Berlin beendeten unterdessen nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen durch das 29:24 (14:12) bei der HSG Wetzlar ihre Durststrecke und schoben sich auf Rang fünf vor.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, 8.11., ab 22.50 Uhr

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 12. Spieltag 2018/2019

Donnerstag, 08.11.2018 | 19.00 Uhr

SG BBM Bietigheim

Ebner, Jür. Müller – Claus, Emanuel, J. Link (1), Schmidt (3), Haller (1), Rönningen (1), Vlahovic (2), Pa. Weber (3) – Döll (2), Schäfer (4/4), Asmuth – Fischer (2), Oehler, Rentschler (1)

20

SG Flensburg-Handewitt

Bergerud, Buric – Glandorf (5), Baijens (2/1), Gottfridsson (2), Johannessen, Lauge Schmidt (3) – Svan (5), Jeppsson (6), Jöndal, Wanne (4/1) – Golla (2), Hald (3), Zachariassen (1)

33

Fakten und Zahlen zum Spiel

SG BBM Bietigheim SG Flensburg-Handewitt
Siebenmeter 4 Würfe, 4 Treffer 3 Würfe, 2 Treffer
Strafminuten 6 Min. 4 Min.

Zuschauer:

  • 2.017

Schiedsrichter:

  • Kern (Bellheim), Kuschel (Haßloch )

Stand: Donnerstag, 08.11.2018, 20:29 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 08.11.2018, 20:44

   
08.11.2018 20:44    Kommentare: 0    Kategorien: Sonstige News      Stichwoerter: bundesliga  12. spieltag  deutschland/international  
 
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite: 
 
  • Bis jetzt sind noch keine Kommentare vorhanden
Aktionen
Bewertung
0 Bewertungen
Facebook Icon Twitter Icon RSS Contact
... dein Sport, deine Welt.
OSO stellt Outdoor-Fans eine neue Plattform zur Verfügung! Wir sind die erste Plattform die es ermöglicht, Lieblingsorte bzgl. Outdoor-Aktivitäten, mit anderen zu teilen! Außerdem dient euer Profil als persönliche Werbeplattform! ;-)