Login
--
Anmelden
Mitglieder Lieblingsorte Videos Events Umfragen Markt Artikel News Extern
  •  
 
 
News
   
Erstmals in seiner Tennis-Karriere hat Alexander Zverev bei den French Open das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Der Weltrangliste...

Grand-Slam-Turnier in Paris

French Open - Zverev gewinnt das nächste Fünf-Satz-Match

Erstmals in seiner Tennis-Karriere hat Alexander Zverev bei den French Open das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Der Weltranglisten-Dritte aus Hamburg besiegte am Sonntag (03.06.18) den Russen Karen Chatschanow 4:6, 7:6 (7:4), 2:6, 6:3, 6:3.

Nächster Gegner in Paris ist entweder der Österreicher Dominic Thiem oder der Japaner Kei Nishikori. Vor Paris war Zverevs bestes Major-Ergebnis das Achtelfinale in Wimbledon 2017 gewesen.

In den ersten drei Runden von Roland Garros hatte Zverev nach einem lockeren Auftaktsieg über den Litauer Ricardas Berankis gegen Dusan Lajovic (Serbien) und Damir Dzumhur (Bosnien und Herzegowina/Nr. 26) ebenfalls zwei fast vierstündige Fünfsatzkrimis überstanden. Diesmal benötigte er 3:29 Stunden für den Sieg gegen die Nummer 38 der Welt. Sein nächster Gegner ist der Österreicher Dominic Thiem (Nr. 7) oder Kei Nishikori (Japan/Nr. 19).

Eindrucksvolles Comeback

Gegen den ein Jahr älteren Chatschanow hatte Zverev nach einem ausgeglichenen ersten Satz im entscheidenden Moment geschwächelt. Im zweiten Durchgang stabilisierte der favorisierte Hamburger sein Spiel, ließ aber beim Stand von 5:4 drei Satzbälle aus und musste so in den Tiebreak. Nachdem ihm das Match im dritten Satz zu entgleiten drohte, kämpfte sich Zverev wie schon gegen Lajovic und Dzumhur noch einmal eindrucksvoll zurück.

Am Montag (04.06.18) bestreiten Angelique Kerber und Maximilian Marterer ihre Achtelfinalspiele. Marterer trifft auf den Weltranglisten-Ersten und Titelverteidiger Rafael Nadal aus Spanien, Kerber tritt gegen die Französin Caroline Garcia an. Insgesamt waren 15 deutsche Tennisprofis ins Turnier gestartet.

Keys locker ins Viertelfinale

Die US-Amerikanerin Madison Keys ist als erste Tennisspielerin in das Viertelfinale der French Open eingezogen. Die letztjährige US-Open-Finalistin gewann am Sonntag in Paris 6:1, 6:4 gegen Mihaela Buzarnescu.

Die 30-jährige Rumänin hatte zuvor mit dem Sieg gegen Mitfavoritin Jelina Switolina aus der Ukraine für eine Überraschung gesorgt. Die 23-jährige Keys hat nun bei allen vier Grand-Slam-Turnieren die Runde der letzten Acht erreicht. In Paris trifft sie am Dienstag entweder auf die Tschechin Barbora Strycova oder Julia Putinzewa aus Kasachstan.

Thema in Sport aktuell, Deutschlandfunk, Sonntag, 3. Juni, 22.50 Uhr

red/dpa/sid | Stand: 03.06.2018, 14:45

   
03.06.2018 14:45    Kommentare: 0    Kategorien: Sonstige News      Stichwoerter: atp  grand slam  french open  wta  deutschland/international  
 
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite: 
 
  • Bis jetzt sind noch keine Kommentare vorhanden
Aktionen
Bewertung
0 Bewertungen
Facebook Icon Twitter Icon RSS Contact
... dein Sport, deine Welt.
OSO stellt Outdoor-Fans eine neue Plattform zur Verfügung! Wir sind die erste Plattform die es ermöglicht, Lieblingsorte bzgl. Outdoor-Aktivitäten, mit anderen zu teilen! Außerdem dient euer Profil als persönliche Werbeplattform! ;-)